Brigitta Heidtmann


Foto: Setsuko Fukushima
Lebt und arbeitet in Krefeld
www.brigitta-heidtmann.de

Ausbildung
1984 - 1991 Produktdesign an der FH Niederrhein/Krefeld bei Prof. Dieter Crumbiegel. Schwerpunkte im Studium: keramische Plastik und Zeichnung.
1978-81 Ausbildung zur Keramikerin

Projekte
2020 Turmstipendium Geldern
2017 Arbeitsstipendium Wilke-Atelier Bremerhaven
seit 2012 - 2022 Konzeption der BBK Niederrhein Reihe "Pförtnerloge - raumbezogene Kunst in der Fabrik Heeder" mit Claudia Reich
2011 Konzeption Caravan und Satellit im Team des BBK Niederrhein
seit 2019 Mentorin „Kunstmentorat NRW“

Ausstellungen u.a.
2021 „Holzwege und Brettspiele“, Galerie Schloss Neersen, mit Martin Lersch
2020 „raumzeit“ GalerieMAMA, Krefeld
2019 „mobile“, SG1 Kunstraum Duisburg
2018 Verein für aktuelle Kunst Ruhrgebiet e.V. Oberhausen mit Andreas von Ow und Annette Wesseling
2017 „an Deck“ Wilke-Atelier Bremerhaven
"raumwärts", Galerie Wallstraße Mönchengladbach, mit MathiasKadolph
 "Brigitta Heidtmann Objekte", Versandhalle Grevenbroich
2016 „grenznah“, Galerie Splettstößer, Kaarst, mit Norvin Leineweber
“Ins Weite” Ausstellung zum 25jährigen Jubiläum Frauenkulturbüro NRW, mit Doris Kaiser, Atelier Pförtnerloge der Fabrik Heeder.
2014 „Remise“, Pavillon des Gerhard Marcks Hauses Bremen
2013 „Neue Arbeiten“, Galerie Christian Fochem, Krefeld

Gruppenausstellungen u.a.
2022 „areale“, Forum Kunst und Architektur Essen
2020 „Schwarz Weiß II, Städtische Galerie im Park Viersen
„TRAP“, Künstlerhaus Dortmund
2019 „HNO“, Ehem. Krankenhaus Maria Hilf, mischpoke e.V., Mönchengladbach
„Areale“, Kunstverein Ebersberg e.V. mit Michael Lukas, Sabine Schellhorn, André Schweers
2018 „Aus den Ateliers“ Krefelder Künstler im Krefelder Kunstverein

2017 „Zeitgenössisch“, Kunstsammlung Oberberg – Neuerwerbungen und Skulpturen, Museum Schloss Homburg, Nümbrecht
2012 „Zwischen Himmel und Erde“, Museum Kalkar und Burg Brüggen
Künstlersymposium „Panta Rhei“ in Uherské Hradiste, CZ
2011 „Große Kunstausstellung NRW“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf